zurück zur Artikelliste

DECKENEINBAUTEMPERATURFÜHLER – DEBF/MU
DEBF/MU

TiTEC GmbH DEBF/MU

Anwendung

Unser Deckeneinbaufühler dient der Messung der Temperatur im Innenbereich von Gebäuden (zur Unterputzmontage). Mittels zwei Spannfedern wird dieser Fühler einfach direkt in die Decke montiert. Dieser Fühler besticht vor allem durch sein modernes aber dennoch schlichtes Design. Die Fühler verfügen wahlweise über ein standardisiertes 0…10V- oder 4…20mA Normsignal und sind somit auf jede SPS oder DDC aufschaltbar.

Technische Spezifikationen

 
Messumformer
Benötigter Temperatursensor:Pt1000 Klasse B (2-Leiter)
Spannungsversorgung:Bei 4-20 mA = 15-36VDC
Bei 0-10V = 15-36VDC, 24VAC
Bürde Analogausgang:300...1000 Ohm bei 4-20mA
Last Analogausgang:min. Lastwiderstand 10kOhm bei 0-10V
Stromaufnahme bei 0-10V:20mA
Stromaufnahme bei 4-20mA:24-44mA
Genauigkeit:+/- 0,2K + max. 3% vom Endwert
Messbereich:24 Messbereiche wählbar
Betriebstemperatur Messumformer:-30°C ... +70°C
Anschluss:3-Leiter (bei 4-20mA optional 2-Leiter)
Normen:CE, EMV nach EN61326-1 2006,
EMV Richtlinie 89/336/EWG
Temperaturfühler
Messbereich:Siehe Tabelle
Temperatursensor:PT1000 Klasse B (2-Leiter)
Anschlussklemme:Schraubklemme max. 1,5 mm²
Material Einbaufühler:Keramik
Tmax. Gehäuse:+100°C
Gehäuse:PA6 15% GK, Farbe RAL9010
Abmessung Gehäuse (L x B x H):75 x 69 x 44 mm
Schutzart:IP20
Data-Sheet

Merkmale

Artikel-Nr.Ausgang
DEBF/MUV0...10 V
DEBF/MUA4...20mA

Newsletter Anmeldung