zurück zur Artikelliste

NORM- BZW. HUTSCHIENEN-MESSUMFORMER FÜR PT1000/PT100 – MUF-HS
MUF-HS

TiTEC GmbH MUF-HS

Anwendung

Unser Messumformer MUF-HS ermöglicht die Temperaturerfassung über den Anschluss eines PT1000/PT100 Sensors und wandelt diese in ein standardisiertes, analoges Ausgangssignal von 0…10V bzw. 4…20mA.

Er verfügt über ein EMG Gehäuse, sowie einen 2- oder 3-Leiter-Anschluss für einen PT1000 bzw. PT100.

Mittels DIP-Schalter können 24 unterschiedliche Messbereiche eingestellt werden, wobei auf Anfrage weitere Messbereiche erhältlich sind.

Über einen Potentiometer kann das Offset um ±8°K korrigiert werden.

Technische Spezifikationen

 
Spannungsversorgung 12 … 34 VAC/VDC
Analogausgang Bürde: 50 … 500 Ohm (bei 4 … 20 mA)
Analogausgang Last: 10 ... 100 kOhm (bei 0 … 10 V)
Stromaufnahme bei 0 … 10 V: 20 mA
Stromaufnahme bei 4 … 20 mA: 24 … 44 mA
Genauigkeit ± 0,2 K + max 3% EW
Messbereich: 24 Messbereiche wählbar
Betriebstemperatur MUF -30 °C … +70 °C
Benötigter Temperatursensor PT1000/PT100 DIN EN 60751, Kl. B (2-Leiter)
Anschluss Schraubklemmen 1,5 mm²
Gehäuse Material Polycarbonat PC-F
Abmessung Gehäuse (L x B x H) 15 x 75 x 53 mm
SchutzartIP65
Normen CE, elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61326-1 2013, EG Richtlinie 2004/108/EG
Anschluß 3-Leiter (bei 4-20 mA optional 2-Leiter)
Data-Sheet

Newsletter Anmeldung